News

USB Lademodule für den Fahrgastbereich

 

Home

 

AIRtronic entwickelt und fertigt schweißtechnische und elektromechanische Produkte vorrangig für die Schienenfahrzeugindustrie.
Aufgrund der Forderung der Schienenfahrzeugbetreiber nach Vorort-Fertigung produzieren unsere Kunden aus der Schienenfahrzeugindustrie an verschiedenen Standorten in der Welt.
Daher beliefern auch wir die Schienenfahrzeughersteller weltweit.

Home_1       Home_2       Home_3       Home_4

1985 – 1992   Unsere Firmengründer beschäftigten sich mit der Problematik der elektrischen Verbindung von Aluminium und Kupfer. Die Lösung fand sich in der Druckverpressung. Hier wird Kupfer und Aluminium unter einem Druck von 5 Tonnen zusammengefügt und es entsteht eine gasdichte Verbindung zwischen Kupfer und Aluminium.
2002   Mit der Serienreife des Produktes AIRcunal wurde das Unternehmen AIRtronic gegründet.
2003   Die Kontaktflächen von Aluminiumerdungsaugen werden mit Messing beschichtet. Es wird die Fertigung der Edelstahl-Erdungsprodukte gestartet.
2005   Es werden kundenspezifische Kabelkonfektionen durchgeführt.
2011   AIRtronic lässt auch Steckverbinder (Sub-D und M12) für die Schienenfahrzeugindustrie fertigen.